Bitte wählen Sie:

Direkteinstieg:

Für Patienten

Sie interessieren sich für die Teilnahme Ihres Kindes an einer klinischen Studie? Dann kontaktieren Sie den unter der jeweiligen Studie angegebenen Kontakt oder mailen Sie unserem Koordinationsbüro.

Wir sorgen dann für eine umfassende ärztliche Beratung, ob Ihr Kind für die jeweilige Studie geeignet ist.

Grundsätzlich verläuft die Teilnahme an einer klinischen Studie immer ähnlich:

  • Die verantwortlichen Ärzte überprüfen, ob Ihr Kind potentiell für die Studienteilnahme geeignet ist. Dafür gibt es eine Liste von objektiven Kriterien, die erfüllt sein müssen (Einschlusskriterien) und gleichzeitig darf nichts gegen die Teilnahme sprechen (Ausschlusskriterien). Auch diese Punkte sind vorher festgelegt und werden mit Ihnen besprochen.
  • Sofern sich Ihr Kind eignet, werden Sie und Ihr Kind umfassend zum Ablauf und zur Zielsetzung der Studie aufgeklärt. Dazu gehören alle Vorteile, die eine Teilnahme mit sich bringt, aber natürlich auch mögliche Nachteile und die zu erwartenden Nebenwirkungen. Sie werden außerdem ausführlich über alternative Behandlungsmöglichkeiten informiert. Sie erhalten eine Patienteninformationsschrift, können in Ruhe Fragen stellen, erhalten Bedenkzeit und können sich dann freiwillig für oder gegen eine Teilnahme entscheiden. Sofern Sie sich zur Teilnahme entschließen, müssen die Einverständniserklärungen unterschrieben werden.
  • Das Studienteam wird mit Ihnen die für Ihr Kind notwendige Therapie besprechen, die erforderlichen Untersuchungstermine koordinieren, sie zu Nebenwirkungen befragen und Ihnen zu jedem Zeitpunkt alle Fragen beantworten, die Sie oder ihr Kind rund um die Studientherapie wissen möchten.
  • Sie können die Teilnahme auch jederzeit ohne Angabe von Gründen beenden.
Hinweis

Bitte beachten Sie

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei medizinischen Fragen oder Beschwerden immer einen sachkundigen Arzt! Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.